Holzarten

...aus aller Welt

Europa

Akazie gedämpft
Kirsch europäisch
Ahorn europäisch
Eiche
Esche
Buche gedämpft

Akazie gedämpft

Die gedämpfte Akazie ist das härteste europäische Holz und somit gut für den Wohnbereich geeignet. Sie besitzt eine durchschnittliche Formstabilität und ist nicht für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Die gedämpfte Akazie tritt durch eine starke Fladerung in einem Goldgelb hervor. Durch das Dämpfen erhält sie ihren mittelbraunen Grundfarbton.

Kirsch europäisch

Die europäische Kirsche reiht sich in die Gruppe der mittelharten Hölzer ein und ist noch gut für den Wohnbereich geeignet. Sie besitzt eine gute Formstabilität und ist für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Die europäische Kirsche tritt durch einen hellbraunroten Grundfarbton auf und ist stark gemasert. Durch die Einwirkung von Licht dunkelt die Kirsche hellrotbraun nach.

Ahorn europäisch

Der europäische Ahorn gehört zu den mittelharten Hölzern und ist noch gut für den Wohnbereich geeignet. Er besitzt eine durchschnittliche Formstabilität, reagiert allerdings bei Untertrocknung schnell und reichlich mit Fugenbildung. Der Ahorn ist deshalb nicht für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Der europäische Ahorn ist ein sehr helles Holz mit einer schlichten Maserung und dunkelt unter Lichteinwirkung gelb nach.

Eiche

Die Eiche gehört zu den harten Holzarten und besitzt eine gute Formstabilität sowie ein geringes Quell- und Schwundverhalten. Sie ist sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich gut einsetzbar. Die Verlegung auf Fußbodenheizung ist unproblematisch.

Der Grundfarbton der Eiche ist hellbraun unter der Einwirkung von Licht dunkelt die Eiche gelb nach. Durch Ihre grobporige Holzstruktur lässt sich die Eiche besonders gut farbig behandeln.

Esche

Die Esche reiht sich in die Gruppe der harten Holzarten ein und besitzt eine durchschnittliche Formstabilität sowie ein erhöhtes Schwundverhalten, weswegen sie nicht für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet ist.

Die Esche ist ein helles Holz, das von der Maserung der der Eiche ähnelt und bei Lichteinwirkung einen Gelbstich erhält.

Buche gedämpft

Die Buche gehört zu den harten Holzarten, allerdings besitzt sie eine nur geringe Formstabilität. Durch das hohe Quell- und Schwundverhalten ist die Buche aufgrund der starken Fugenbildung nicht für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Die gedämpfte Buche zeichnet sich durch einen hellrotbräunlichen Farbton aus. Durch die Einwirkung von Licht verliert sie ihren kräftigen rötlichen Ton und wird heller.

Nordamerika

Black Cherry
Black Walnut
Ahorn kanadisch

Black Cherry

Die amerikanische Kirsche gehört zu den mittelharten Holzarten und ist härter als die europäische Kirsche. Sie weist eine gute Formstabilität auf und ist für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Die amerikanische Kirsche besitzt einen rotbraunen Grundton und dunkelt bei Lichteinwirkung nach.

Black Walnut

Der amerikanische Nussbaum gehört zu den mittelharten Hölzern und weist eine gute Formstabilität auf. Er ist für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Der amerikanische Nussbaum zeichnet sich durch seinen mittelbraunen Grundton aus. Durch die Einwirkung von Licht bleicht der Nussbaum aus und wird heller.

 

 

Ahorn kanadisch

Kanadisch Ahorn gehört zu den sehr harten Holzarten und weist eine durchschnittliche Formstabilität auf. Durch das erhöhte Schwundverhalten ist die Verlegung auf Fußbodenheizung nicht geeignet.

Kanadisch Ahorn ist ein helles Holz, das unter Lichteinwirkung beige-rosé nachdunkelt.

 

 

Afrika

Doussie
Wenge

Doussie

Tropische Hölzer wie die Doussie werden in unserer Ausstellung aus ethnischen Umweltschutzgründen nicht angeboten.

Wenge

Tropische Hölzer wie die Wenge werden in unserer Ausstellung aus ethnischen Umweltschutzgründen nicht angeboten.

Asien

Teak
Bambus

Teak

Tropische Hölzer wie das Teakholz werden in unserer Ausstellung aus ethnischen Umweltschutzgründen nicht angeboten.

Bambus

Bambus gehört zu den harten Holzarten und besitzt eine gute Formstabilität. Durch das geringe Schwundverhalten ist der Bambus für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet. Kleine Fugen sind aufgrund der Helligkeit allerdings stark sichtbar.

Bambus ist ein helles Holz, das durch seine Nodien (Wuchsknoten) charakterisiert wird. Durch die Einwirkung von Licht vergilbt er.